10. Uniqa Sonnenlauf in St.Veit/Glan am 05. Mai 2013




Eine wahre Medaillenflut gab es für das TriTeam beim ...
... 10. Uniqa Sonnenlauf in St.Veit/Glan am 05. Mai 2013.

Am Start waren insgesamt 5 TriTeamler/innen. Gote, Udo, Pole, Wolfi K. und Andrea-Maria waren angereist um ihre Form zu überprüfen. Wolfi K. machte sich als einziger vom Team auf die Halbmarathondistanz, die anderen starteten beim Viertelmarathon.

Die Bedingungen in St.Veit waren perfekt. Der nächtliche Regen war verzogen, die Temparaturen ideal und von Wind war nichts zu spühren. Pünktlich um 09:30 (für manche zu pünktlich) gab es den Startschuss und eine große Menge an Läufern machte sich auf den Weg. Als Erster vom TriTeam überquerte Pole in 00:41:40 die Ziellinie des Viertelmarathon, dicht gefolgt von Wolfi K. der trotz Halbmarathon die erste Runde in 42:58 zurück legte. Gote kam in einer neuen persönlichen Bestzeit von 00:46:26 ins Ziel. Mit etwas Abstand dann Udo in 00:49:55 der die 50 Minuten Marke klar unterbot. Unsere einzige Frau am Start Andrea-Maria sprintete in 59:08 klar unter einer Stunde durchs Ziel. 
Wolfi K. lief die zweite Runde fast gleich schnell und erreichte nach einer 00:43:04 Runde in insgesamt 01:26:02 das Ziel. 

Nach dem ersten Platz am Samstag beim Charitylauf gab es wieder drei Podestplätze für unser Team. Wolfi K. wurde in der AK M-45 gesamt 2ter. Jeweils dritte Plätze in der AK gab es für Andrea-Maria und Pole.

Herzliche Gratulation zu allen Leistungen. Ein Danke auch an die treuen mitgereisten Fans, die immer wieder am Streckenrand stehen, fotografieren und anfeuern. Speziell Fam. Plieschnegger sen., Bettina und Maximilian, Vreni Sabitzer.

TIPP: Für alle die das erste Mal bei einem Lauf am Start sind den CHIP nicht vergessen. 
Ausnahme sind z.B. Bergläufe.



Pole                 00:41:40      Gesamt 19.                      AK M-40  3.
Gote                00:46:26      Gesamt 45.                      AK M-40  7.
Udo                  00:49:55      Gesamt 77.                     AK M-40  12.
Andrea-Maria     00:59:08     Gesamt 153./ Damen 34.   AK W-45  3.
Wolfi K.            01:26:02     Gesamt  23.                     AK M-45   2.